Die musikalische Früherziehung / Grundschule ist ein spielerischer und vielseitiger Einstieg in die musikalische Ausbildung der Kinder.

Die Freude an der Musik soll geweckt und musikalische Anlagen entfaltet werden. Die Vermittlung des Unterrichtsstoffes geschieht dem Alter der Kinder entsprechend. Die Kinder werden über das Erleben in die Welt der Musik eingeführt und finden den Zugang zur musikalischen Sprache vor allem durch Spiel und Bewegung.

Zum Ausbildungsprogramm gehören :
- Singen / Stimmbildung
- Rhythmik / Tanz
- Spiel auf einfachen Melodie- und Begleitinstrumenten
- Musikalische Begriffsbildung / Notenschrift
- Instrumentenkunde / kleine Musikgeschichte

Die Leitgedanken sind :
- Erleben und erfahren der klingenden Umwelt mit ihren vielfältigen musikalischen Erscheinungsformen
- Anregen zu Phantasie und Spontaneität
- Fördern von Vorstellungsvermögen, Initiative und Kreativität
- Schulen von Konzentrations- und Reaktionsfähigkeit
- Erfahren der Musik als Kommunikationsmittel


Genauere Erklärung zu den einzelnen Stufen :

Musikalische Früherziehung I
Ist Ihr Kind im Alter der Spielgruppe 2 / 1. Kindergartenjahr und hat Freude am Singen, Tanzen und Musizieren? Dann ist die Musikalische Früherziehung genau das Richtige ! Das Ziel dieses Kurses ist es, Musik und Rhythmik durch Spiel und Bewegung zu erleben und zu verstehen. Meist geschieht dies anhand einer Figur oder Geschichte.

Musikalische Früherziehung II
Ab dem 2. Jahr Kindergarten  oder 1. Primarschulklasse können die Kinder die Musikalische Früherziehung II besuchen. Ein vorheriger Besuch der Musikalischen Früherziehung I ist dabei vorteilhaft. Während diesem Kurs beschäftigen wir uns mit diversen Themen (Tiere, Piraten, usw.), anhand welcher die Kinder über das Erleben erste Grundbegriffe der Musik kennenlernen. Mittels einer Taktsprache werden verschiedene Rhythmen eingeführt und durch das Singen nach Handzeichen werden die Kinder mit unserem Tonsystem vertraut gemacht. Wir spielen und improvisieren auf diversen Instrumenten und begleiten unsere Lieder.

Musikalische Grundschule I
Ab der ersten Primarschulklasse kann Ihr Kind die Musikalische Grundschule I besuchen. Hier ist der vorherige Besuch der Früherziehung besonders vorteilhaft.
Das Ziel dieses Kurses ist, nebst der Vertiefung der Musikalischen Früherziehung, die Vorbereitung zum Erlernen eines Musik-instrumentes. Dies geschieht mit der Umsetzung der Theorie ins praktische Musizieren am Xylophon. Wir erlernen das absolute Notensystem, bauen die Taktsprache weiter aus und entdecken, was es alles braucht um eine Partitur lesen zu können.

Musikalische Grundschule II
Nach der Musikalischen Grundschule I, kann Ihr Kind die Grundschule II besuchen. Frei nach dem Motto: Übung macht den Meister! Wir spielen weiterhin Lieder auf dem Xylophon, wobei wir jetzt auch mehrstimmige Lieder üben. Im Verlauf des Jahres machen wir ja nach dem auch eine kleine Blockflöten- oder Tigerklarinetten- Einführung, um so unsere Musikalische Grundausbildung abzurunden.


Nach der Musikalischen Grundausbildung haben sich die Kinder ein gut gefülltes „Rucksäckli“ an musikalischem Wissen angesammelt, und haben somit einen grossen Vorteil beim Erlernen eines Instrumentes! Der Instrumental-Unterricht wird schneller vorwärts kommen und für die Kinder weniger mühevoll sein.